Zum Glück brauchst du Freiheit, zur Freiheit brauchst du Mut

März 21st, 2017|

Freiheit ist jetzt in diesen Zeiten wieder ein heiß diskutierter Begriff. Was bedeutet Freiheit? Kann unsere Freiheit eingeschränkt werden? Gibt es einen Unterschied zwischen innerer und äußerer Freiheit? Zum Glück brauchst du Freiheit, zur Freiheit [...]

Kommentare deaktiviert für Zum Glück brauchst du Freiheit, zur Freiheit brauchst du Mut

Vertrauen statt Kontrolle – ein evolutionärer Sprung

März 7th, 2017|

Kreative Wege Unternehmen neu zu gestalten ergeben sich in der Auseinandersetzung der Führungskräfte mit ihrem eigenen Potential. Der Unternehmensalltag wird zunehmend bestimmt durch Kennzahlen, Controlling-Abteilungen und "Forecasts". All dies soll dazu beitragen Kontrolle auszuüben, bzw. [...]

Kommentare deaktiviert für Vertrauen statt Kontrolle – ein evolutionärer Sprung

Führungskräfteausbildung in der Praxis

September 8th, 2016|

Transformatives Führen – Führungskräfteausbildung in der Praxis Fünf Personen begegnen sich ohne Geschichte. Im ersten Moment fremdeln sie, bewerten sich, diesen Anlass hier und das Geschehen im Raum… Feedback einer Teilnehmerin: Jeder Moment ist spannend [...]

Kommentare deaktiviert für Führungskräfteausbildung in der Praxis

Teal Organizations

September 8th, 2016|

Wir beobachten eine neue Ebene in der Evolution der Organisationsentwicklung. "Teal Organizations" wurde zu einem Schlagwort für diesen evolutionären Sprung, und mit Reinventing Organizations, dem Buch von Frederic Laloux, steht ein umfassendes Kompendium zur Verfügung. [...]

Kommentare deaktiviert für Teal Organizations

The paradigm shift we are all looking for

Mai 18th, 2016|

After 15 years of consulting I finally felt very depressed about the outcome of developing organizations and people. I was looking for a paradigm shift, but things seemed to be the same over and over again. Then the shift happened.

Wie rechnet sich Personalentwicklung oder Müssen wir messen müssen?

April 16th, 2016|

Diese Frage zeigt die große Verunsicherung in den Köpfen vieler Manager, vor allem vor den Zusammenhängen, die nicht in Zahlen darstellbar sind. Wo kommt das her? Verantwortlich hierfür sind die beiden berühmten Herren Newton und [...]

Spiral Dynamics – Transforming business and life

April 15th, 2016|

Spiral Dynamics  SDI - The double helix of human development Since my early years in professional life, the Spiral Dynamics Model based on the work of Clare Graves, Don Beck and Christopher Cowan is an [...]

Spiral Dynamics – ein effektives Instrument im Coaching

März 16th, 2016|

Gibt es eine Möglichkeit frei zu sein und das Leid zu beenden? Einen Weg die Angst und Selbstbefangenheit in weltlichen und geistigen Dingen loszulassen? Liefert Spiral Dynamics, die Landkarte von Don Beck und Chris Cowan die Antworten?

Der Krieger

November 3rd, 2015|

Der Krieger Leer ist der Raum, wartend und hingebend spannt er sich auf, bereit dich aufzunehmen. Niemand ist hier, um dies zu bezeugen. Niemand ist hier, um den Raum mit Formen zu füllen. Der Raum bist du, doch du, der du liest träumst ein Spiel. Der Krieger In diesem Spiel gibt es nur dich, doch verlierst du dich darin und verwechselst dich mit den Formen dieser Welt. Du vergisst, du kämpfst, du leidest, weil du dich selbst mit der Welt da draußen verwechselst. […]

Der große Wandel – Das Wassermannzeitalter

Oktober 18th, 2015|

Der Mensch ist im Begriff in das Wassermannzeitalter einzutreten und sich der großen Zusammenhänge wieder bewusst zu werden. Dieser Prozess folgt einem natürlichem Rhythmus. Das Wissen über die großen Zusammenhänge dieser Ent-wicklung hilft uns, die Transformation in unserem eigenen Leben zu meistern.

Irren ist menschlich

Oktober 16th, 2015|

Warum gibt es Gewalt, Kriege, Besserwisserei in der Welt? Es ist schlichtweg ein Irrtum, doch dieser Irrtum ist so gewaltig, dass nur wenige ihn korrigieren. Warum ist das so? All das, was du glaubst zu sein, sind deine Ideen und Vorstellungen, die eine Person in dir zum Leben erweckt haben. Die Person von der ich rede, ist gleich mit dem, was wir Verstand nennen. Der Verstand ist eine Bewegung weg aus dem „Hier und Jetzt“ entweder in die Vergangenheit oder in die Zukunft. Diese Person bzw. der Verstand führt ein eigenständiges, isoliertes Leben. Die Person ist weder zu retten noch zu heilen oder irgendwie zu behandeln. Jeder Weg mit der Person zu interagieren führt zu weiterer Verwirrung und Leid. Auch das intellektuelle Verstehen und Anerkennen ist ein Akt dieser Person. Die Person findet niemals nach Hause. Die konditionierte Person Jeder Versuch mit der Person eine Beziehung aufzubauen scheitert. Sie ist an keiner Beziehung interessiert. Der Person mangelt es an echter Erfahrung, an echtem Wissen. Die Person ist ein Sammelsurium aus Bildern, Erinnerungen und Ideen über Gott und die Welt. Diese illusorischen Muster sind an Bedingungen und Vorstellungen gebunden, an Ideen von Gut & Böse, Geben & Nehmen, Hell & Dunkel. Die Person ist einsam und ideenlos. In purer Verzweiflung akzeptiert sie die Vorstellung und Muster anderer Personen. In Wahrheit sucht sie permanent nach Bestätigung für ihre eigenen illusorischen Bilder. Sie sucht andere Personen, die sich in ähnliche Illusionen verstrickt haben und meidet jene Personen, deren Vorstellungen sich gänzlich von ihren Bildern unterscheiden. So teilt sie ein in Freund und Feind. […]

Transformative Führungskräfteausbildung

Juni 12th, 2015|

Die Arbeit ist die Umsetzung des Transformativen Führens. Radikal, ehrlich, direkt. Persönliche Transformation ist der Schlüssel für Veränderung Otto Scharmer zitiert Bill O´Brian CEO von Hanover Insurance: “The success of an intervention depends on the interior [...]

Kommentare deaktiviert für Transformative Führungskräfteausbildung

Mythos Dominanz

April 29th, 2015|

Mythos Dominanz Generationen von Menschen haben aufgegeben, haben resigniert und sich dominanten Führern ergeben, aus der irrigen Annahme keine Wahl zu haben. Lass dich überraschen, wie Gulliver eine junge Stute mir heute einen Ausweg anbot.

Die Welt ist Dein Spiegel …

März 24th, 2015|

… und wer könnte dir das besser zeigen als ein Pferd? Die Welt ist ein Spiegel und wer könnte das besser verdeutlichen als ein Pferd? Im Alter von 10 Jahren durfte ich das erste Mal Domino satteln. Domino war ein sehr begabtes Schulpferd und durfte nur von Wenigen geritten werden. Eines Tages war ich an der Reihe. Ich ging in seinen Ständer, putzte und sattelte ihn und nach 20 Minuten erschienen wir in der Halle, um am Unterricht teilzunehmen. Was dann geschah verblüffte mich zutiefst. Alle anwesenden Personen starrten uns ungläubig an und von jedem Einzelnen wurde ich gefragt, wer denn Domino gesattelt hätte? Ich verstand nicht im Geringsten warum das so wichtig war? Erst langsam wurde mir bewusst, dass das Pferd als extrem gefährlich und aggressiv galt und jeden, der in seinen Ständer kam mit Hufen auf Brusthöhe begrüßte oder mit seinen Zähnen die Menschen auf Abstand hielt. Nur Francesco, unser Stallmeister, konnte ihn satteln und unfallfrei aus dem Ständer führen. […]

Generation Y – Die Zukunft hat bereits begonnen

März 15th, 2015|

(von Tim Peter Poneleit, Visionär, Coach & Impulsgeber) Generation Y ist der Workshop für die Zukunft Ihres Unternehmens. Buchen Sie diesen 2 Tagesworkshop und lernen Sie die Anforderungen der jungen Spitzentalente an Ihr Unternehmen kennen. [...]

Kommentare deaktiviert für Generation Y – Die Zukunft hat bereits begonnen

Spirituelle Intelligenz im Führungsalltag

März 9th, 2015|

Spirituelle Intelligenz Die Führungskräfte erwartet eine spannende Reise zu sich selbst und ein Training in Authentizität und Natürlichkeit. Das Ziel dieser Reise ist es, frei zu werden von dem konditioniertem Selbst, seinem persönlichen Ruf im Leben zu folgen und Organisationen aufzubauen, die den Bedürfnissen des Menschen in seiner Ganzheit entsprechen.

Der U-Prozess oder Theorie U

November 8th, 2014|

Presencing nach C. Otto Scharmer Der U-Prozess als Instrument zur Steuerung  kreativer Prozesse. Wer kennt nicht das betretende Schweigen nach der Aufforderung, jetzt seid doch mal kreativ! Die Idee liegt mal wieder in der Entschleunigung, [...]

Kommentare deaktiviert für Der U-Prozess oder Theorie U

Es ist bewiesen- Wir Leben in einer holographischen Welt

August 25th, 2014|

In diesem Artikel erfährst du, dass der Körper eine 100 prozentige Projektion des Geistes ist und wie du dieses Hologramm direkt beeinflussen und dadurch 100 Prozent Kontrolle über dein physisches Wohlbefinden und Gesundheit erlangst. Der Weg nach Hause ist ein Wechsel aus der Welt der Wirkung in die Welt der Ursache.

Ein 10 Punkte Plan zur Rückerlangung der Souveränität

Juni 4th, 2014|

Die Welt scheint an einer Wende zu sein. Oberflächlichkeit und die Reduktion der Wirklichkeit auf die reine Rationalität bringen keine neuen Lösungen hervor. In uns Menschen regt sich etwas. Ein Bewusstsein für uns selbst wird wach. Daraus entstehen kreative neue Möglichkeiten. Persönliche Transformation ist der Schlüssel für Veränderung.

Zentrum für Gesundheit und pferdegestütze Kommunikation – Eröffnung 2015

März 12th, 2014|

Das Zentrum für Gesundheit und pferdegestütze Kommunikationen bietet Menschen ganz gleich welcher Herkunft die Möglichkeit hinabzutauchen und die eigene Essenz, das authentische Selbst, den Samen tief in sich wieder zu entdecken und die Reise anzutreten zurück an die Wasseroberfläche, um im neuen Glanz zu erstrahlen.

Soziokratie

März 8th, 2014|

Soziokratie – Die Magie der Kreise Soziokratie ist der Weg, wie man effektives Handeln sichern und gleichzeitig demokratiche Entscheidungen fällen kann. Mit Soziokratie ist es möglich, dem Wohl des Ganzen Priorität zu geben, ohne den Einzelnen [...]

Kommentare deaktiviert für Soziokratie

Warum generieren wir alle zusammen Ergebnisse die keiner will?

Februar 27th, 2014|

Eine kollektive Welt zu erschaffen, die auf Ausbeutung und Umweltzerstörung fusst macht keinen Sinn. Wir produzieren als Gesamtheit Ergebnisse, die keiner will. Die Frage die bisher nicht gestellt wurde: Auf welcher Ebene des Bewusstseins handeln wir? Lerne einen Weg kennen, wie du dich und deine Umwelt positiv verändern kannst.

Krisen bewältigen

Februar 8th, 2014|

Was sind Krisen? Krisen sind Momente des inneren Wachstums und der Erkenntnis. Sie können vielfältiger Natur sein. Meistens stellen sie sich in äusseren Veränderungen dar. Vielleicht sind es zurück gehende Umsätze, gesundheitliche Probleme, oder Partnerschaften [...]

Fünf Säulen der persönlichen und gesellschaftlichen Transformation

November 12th, 2013|

Du fragst Dich, in was für einer Welt leben wir, in der mehr Lebensgrundlagen zerstört als aufgebaut werden? Du blickst in die Welt da draussen und findest Dich nirgends wieder. Du beginnst Fragen zu stellen. Blickst hinter die Kulissen und wirst auf einmal unbequem für einige. Wo führt Dich diese Reise hin?

Wie ver- rückt sind wir eigentlich?

Oktober 15th, 2013|

Verrückt und glücklich? Geht das heute und wenn ja wie? Noch schneller im Hamsterrad? Oder eine Tomate säen und ihr beim wachsen zusehen? Wo finden wir heute Glück und Zufriedenheit?

Persönliche Freiheit – Fortsetzung

August 11th, 2013|

Nun war es schon lange überfällig das Blog zum Thema “Persönliche Freiheit” noch einmal aufzugreifen. Für viele hat es den Anschein, als würden wir hier im Westen in einer Welt der unbegrenzten Möglichkeiten und der absoluten Freiheit leben. Was bedeutet nun also persönliche Freiheit? Wie wäre es hiermit? Frei und frei von Lebensangst ist, wer sich jederzeit und unter allen Umständen seine Nahrung selbst beschaffen kann. […]

Bist Du glücklich, mit dem was Du bist?

Juni 25th, 2013|

Warum gibt es immer wieder Dinge die Du tust ohne es zu wollen? Weshalb gehen einige einem Beruf nach, der ihnen keinen Spaß macht? Warum geraten wir in Situationen in denen wir uns unwohl fühlen?

Bin ich (noch) ganz richtig, oder was !?

Mai 13th, 2013|

Woher kommt der Glaube nicht ganz richtig zu sein? Oder das Gefühl schnell aufräumen zu müssen, oder der Drang noch diese Ausbildung zu machen und dann ... ja was dann?

Chaos im Kopf und der Marathonmann

April 23rd, 2013|

Ist es gesund 60 Stunden die Woche zu arbeiten? Warum tun Menschen das von Woche zu Woche? Ist es die Angst zu versagen oder nicht gut genug zu sein? “Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen,” so schreibt es zumindest die WHO. […]

Egospiele Teil 2

März 20th, 2013|

Was ist Mobbing und wie kannst Du aus den sich immer wiederholdenen Spielen aussteigen?

Egospiele Teil 1

März 15th, 2013|

Was ist das Ego? „Das Ende der Kontrolle – Die biologische Wende in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft“, lautet ein Buchtitel aus dem Jahre 1994. Die Welt um uns herum besteht aus Menschen, und Systemen, die versuchen Kontrolle auszuüben. Ganz gleich ob wir an der Kasse bezahlen oder am Flughafen in Shanghai von einer Wärmebildkamera aus dem Verkehr gezogen werden auf Grund einer erhöhten Körpertemperatur, jedes Mal geht es um Kontrolle. Betrachten wir den Einzelnen wird das Ego gerne mit dem Wunsch nach Kontrolle in Verbindung gebracht. Der Begriff Ego wird so unterschiedlich verwendet, deshalb scheint es mir wichtig eine Definition hier anzubieten:   Ego ist gleich der Energie, die aufgewendet wird, um an alten Ideen und Konzepten festzuhalten. […]

Das Dilemma mit den beiden Gehirnhälften

März 4th, 2013|

Linke und rechte Gehirnhälfte (Sebastian Kaulitzki@fotolia.de) Was sind wir? Kalte, rational isolierte Wesen, abgetrennt von unseren Gefühlen? Oder unendliches mitfühlendes Bewusstsein, im Herzen verbunden mit allem was existiert? Aus der Tatsache heraus, dass unser Hirn aus zwei Hälften besteht, können wir ohne Probleme einen dritten Weltkrieg entfachen. Alles, was wir zu tun haben, ist, die jeweils andere Gehirnhälfte davon zu überzeugen, dass sie im Unrecht ist und das mit aller Vehemenz zu vertreten. Diese jeweils einseitige Sichtweise trägst Du dann hinaus in die Welt. […]

Was ist Meditation?

Februar 25th, 2013|

Was ist beispielsweise der Unterschied zwischen den beiden Aussagen: "Ich bin gestresst" oder "ich fühle mich gestresst"? "Ich bin gestresst" ist eine Art Selbstdefinition, die Dich in dem Moment auf ein bestimmtes Erleben einer Situation oder eines Gefühls einschränkt. Du identifizierst Dich vollständig mit diesem Gefühl und fühlst Dich dadurch der Situation ausgeliefert.

Sinn ist das Neue Geld

Februar 21st, 2013|

  Sinnkrise “Meaning is the new money” schreibt Tammy Erickson, die US-amerikanische Ökonomin, die 2011 zu den Top 50 Global Business Thinkers gewählt wurde. Wie Recht sie hat, wie viel Menschen sehen noch einen Sinn darin, indem was sie tun? Glaubt man den Studien des Gallup Instituts so haben gerade Mal noch 14 % der Mitarbeiter eine hohe emotionale Bindung 63 % eine geringe Bindung und 23 % gar keine Bindung mehr an das Unternehmen für das sie arbeiten. Sie erinnern sich an den Investmentbanker, der die Sinnhaftigkeit seins Tuns jahrelang im Geld verdienen sah und am Ende nur noch vögeln wollte? […]

Warum wir (noch) Geld haben

Februar 19th, 2013|

Die Krise des Geldes ist eine Krise des Geistes Die Krise des Geldes ist eine Krise des Geistes. Höher, schneller, weiter! Das war die Motivation der Wirtschaftsrevolution, an dessen Ende wir jetzt angekommen sind. Die Überzeugungen von damals, sind die Probleme von heute. JETZT stehen wir an einer neuen Schwelle der Erkenntnis. Der Mensch endet nicht an der Grenze seines Körpers. Sein Wesen ist grenzenlos und jede Begrenzung, sei es in Form von Geld oder Glaubenssätzen behindern ihn in seinem Selbstausdruck. Der Dalai Lama brachte es wie folgt zum Ausdruck: „Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr. Der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler, und Liebende aller Arten“. […]

Kennen wir uns selbst nicht mehr?

Februar 12th, 2013|

Selbsterkenntnis Die Frühverrentungen in Deutschland gehen immer häufiger auf psychische Erkrankungen zurück. Im Jahr 2011 wurden rund 41 Prozent der Anträge auf eine Erwerbsminderungsrente mit Depressionen, Angstzuständen oder ähnlichem begründet, wie der “Welt am Sonntag” zufolge aus Daten der Deutschen Rentenversicherung (DRV) hervorgeht. Im Jahr 2000 hat dieser Anteil bei 24 Prozent gelegen; bis 2010 war er auf 39 Prozent gestiegen. So die Onlineausgabe des Sterns Ende 2012. […]

Spiritualität im Beruf

Februar 12th, 2013|

HerzweltWas ist spiritualität Was ist Spiritualität ? Spiritualität ist heute ein natürlicher Ausdruck unseres Lebens geworden. Sprichwörtlich ist es der weiße Elefant im Zimmer, der nicht mehr zu leugnen ist. Es ist ein Gefühl in uns, das uns wissen lässt, dass wir mehr sind als ein rationaler Verstand in einer materiellen Welt. Über viele Jahrhunderte ist dieses Wissen verloren gegangen. Jetzt erreichen wir ein neues Zeitalter in der ENT-wicklung der Menschheit. […]

Persönliche Freiheit

Februar 7th, 2013|

Frei und glücklich, mit Familie, Job und einem Leben ohne Angst. Alles Lernen ist verlernen. Was haben unsere modernen Wirtschaftsunternehmen und Religionen gemeinsam? Auf den ersten Blick sind es zwei völlig unterschiedlich agierende Institutionen. […]