Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung, Coaching & Beratung

Teal Organizations

Wir beobachten eine neue Ebene in der Evolution der Organisationsentwicklung. „Teal Organizations“ wurde zu einem Schlagwort für diesen evolutionären Sprung und mit Reinventing Organizations, dem Buch von Frederic Laloux steht ein umfassendes Kompendium zur Verfügung. Es eröffnet Möglichkeiten, die bestehenden Organisationsmodelle radikal zum Positiven zu verändern. Hierzu bedarf es nicht zuletzt, die Unternehmensführung mit in eine fortgeschrittene Entwicklungsebene zu nehmen.

 

Drei Durchbrüche auf dem Weg zu einer „Teal Organization“

1. Selbstmanagement

Zentral gesteuerte Unternehmen geraten zunehmend an ihre Grenzen, wie hier im Wall Street Journal anschaulich beschrieben. Die Lösung liegt in der Selbstorganisation auch größerer Unternehmenseinheiten.

2. Ganzheit

Lange Zeit konnten wir unser „privates Selbst“ zu Hause lassen und im Job ein „professionelles Selbst“ zum Einsatz bringen. Oft wurde von uns verlangt, mit Entschlossenheit und Härte zu agieren und Zweifel und Verletzlichkeit zu übergehen. Gerade die beiden zuletzt genannten Qualitäten bringen heute erstaunliche Lösungen zum Vorschein.

3. Sinnhaftigkeit

Teal Organizations zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein Gespür für ihre eigene Entwicklung aufbringen, anstatt einen vorgegebenen Entwicklungspfad mit den traditionellen Managementmethoden zu erreichen. Sie laden die Mitarbeiter dazu ein, aufmerksam hinzuhören und zu erkennen, welchen evolutionären Beitrag sie mit ihrem tun leisten wollen. Siehe auch hier der U-Prozess von Otto Scharmer.

 

Markus Schneider über die Entwicklungen von Organisationen im Interview mit Annapurna Recruitment

Further Reading –> Teal Organizations beyond fear – how do they look like ?